Die Einstellungen für Cookies auf dieser Website sind so gewählt, dass sie unsere Webpräsenz optimal nutzen können. Wenn Sie Unsere Seite weiterhin benutzen ohne die Cookie Einstellungen zu ändern, dann gehen wir davon aus,dass Sie damit einverstanden sind Cookies von dieser Website zu erhalten. Wenn Sie möchten können Sie Ihre Cookie-Einstellungen über den rechts stehenden Link bearbeiten. 
    
 
heutiges
BONUS GESCHENK
Detail anzeigen
heutiges BONUS GESCHENK
heutiges BONUS GESCHENK GRATIS: restored_product
heutiges
BONUS GESCHENK GRATIS
BEI JEDEM KAUF OVER €99
Endet Saturday !
restored_product
Normalpreis: 45,00 €
Detail anzeigen

Perlen Bildung

Akoya Perlen

Süßwasserperlen

Tahiti Perlen

Südseeperlen

Die Akoya Perlen sind
unter den elegantesten Frauen
unserer Zeit sehrpopulär. Ausserdem
sind die Akoyas die ersten
runden Perlen, die erfolgreich
gezüchtet worden waren. Klicken Sie unten,
um ausführliche Information über die Akoya Perlen zu bekommen.

Die Süßwasserperlen waren die ersten Perlen,
die laut schriftlichen Aufzeichnungen
noch seit sieben Jahrhungerten
erfolgreich
gezüchtet worden waren. Sie werden im Laufe des Kultivierungsprozesses
und Wachstums geschafft.

Tahiti-Perlen sind größer
als die traditionellen weißen Perlen.
Mit ihrer ausgeprägten Farbe und metallischem
Glanz stehen sie ganz
an der Spitze. Sie waren auch
seit der Zeit der europäischen Kaiserfamilien
besonders beliebt.

Die größten und seltensten
Zuchtperlen in der Welt
sind Südseeperlen.
Sie können die erstaunlichen Größen bis
zum 20 mm erreichen. Die
Perlen selbst glühen
mit einem weichen inneren Schein.

Learning now

Learn

Learn

Learn

Akoya Perlen

Akoya Perlen Im Laufe der Geschichte waren Perlen immer als Symbol der Vollkommenheit, Reinheit, Schönheit und Eleganz geschätzt.
Akoya-Perlen sind die klassischen runden weißen Perlen, die dank der elegantesten Frauen unserer Zeit bekannt geworden sind.Ausserdem ist die Akoya die erste runde Perle, die erfolgreich gezüchtet worden war.

Akoya Perlen auf einen Blick

Populärer Name der Auster
Akoya Auster
Wissenschaftlicher Name der Auster
Pinctada Fucata
Mögliche Größen
3-10 mm
Durchschnittliche Größen
6-7 mm
Wachstumzeit
8-24 Monate

Themen

Geschichte und Zucht

Bevor Perlen erfolgreich gezüchtet werden, wurden die seltenen Naturperlen innerhalb einer Austern oder anderer Mollusken geformt. Früher wurden die in den Austern gebildeten Perlen von den Menschen gefunden, die diese Austern für Lebensmittel und dekorative Muscheln gesammelt haben. Solche Perlen wurden sehr hoch von den Königspersonen und den Wohlhabenden geschätzt.

Ende 1800ers Anfang 1900ers wurden die Perlenzuchttechnologien in Japan entwickelt und die Akoya Meeresperlen wurden zu einem Teil des Schmuckmarkts. Klicken Sie unten, um ausführliche Information über die Geschichte der Akoya Meeresperlen zu bekommen.

Akoya Heute

Heute, nach dem fast hundertjährigen Erwerb von Erfahrung und Technologienentwicklung, bekommen Akoya Zuchtperlen ein Wiederaufleben in dem weltweiten Schmuck Markt.

Viele der Techniken bleiben bis heute ähnlich: von Austernzucht, Keimbildung,, Austernpflegen, Ernten-und Verschickenprozess. Klicken Sie unten, um ausführliche Information zu bekommen, wie der Prozess begann.

Akoya Perlen Farben

Die weißen Akoya sind die klassischen Perlen. Innerhalb der klassischen weißen Perlenfarbe gibt es auch verschiedene Übertöne. . Das ist die zarte Farbe,die die Perle widerspiegelt. Die Perlen selbst haben einen inneren Schein, der das Umgebungslicht auf sehr ergänzende Weise reflektiert - sie spiegeln also den Glanz ihrer Trägerin wider.

Vor kurzem sind auch die dunkleren Perlen mit einem metallischen, seidigen Glanz populär geworden. Akoya Perlen in diesen dunkleren Farben sind jetzt auch verfügbar.Klicken Sie unten, um ausführliche Information über die Akoya Perlen, ihren Farbeänderundsprozess und ihre Schattierungen zu bekommen.

Wertfaktoren

Der Wert jeder Akoya Perle und jedes fertigen Perlenschmuckstücks hängt von vielen Faktoren ab.

Das Aussehen der Perle wird in erster Linie nach solchen Faktoren wie Glanz , Rundheit und Oberflächenqualität geschätzt.

Bei einem fertigen Schmuckstück ist es auch sehr wichtig, dass die Perlen nach ihrer Größe zusammenpassen.

Auch die wenig sichtbaren Faktoren wie z.B. Dicke der Perlmutt können auch bei der Wertstellung berücksichtigt werden.

Seals