Die Einstellungen für Cookies auf dieser Website sind so gewählt, dass sie unsere Webpräsenz optimal nutzen können. Wenn Sie Unsere Seite weiterhin benutzen ohne die Cookie Einstellungen zu ändern, dann gehen wir davon aus,dass Sie damit einverstanden sind Cookies von dieser Website zu erhalten. Wenn Sie möchten können Sie Ihre Cookie-Einstellungen über den rechts stehenden Link bearbeiten. 
    
 
CHATTEN Wir sind!
heutiges
BONUS GESCHENK
Detail anzeigen
heutiges BONUS GESCHENK
heutiges BONUS GESCHENK GRATIS: restored_product
heutiges
BONUS GESCHENK GRATIS
BEI JEDEM KAUF OVER €99
Endet Wednesday !
restored_product
Normalpreis: 65,00 €
Detail anzeigen

Südseeperlen Farben

Akoya Perlen

Süßwasserperlen

Tahiti Perlen

Südseeperlen

Die Akoya Perlen sind
unter den elegantesten Frauen
unserer Zeit sehrpopulär. Ausserdem
sind die Akoyas die ersten
runden Perlen, die erfolgreich
gezüchtet worden waren. Klicken Sie unten,
um ausführliche Information über die Akoya Perlen zu bekommen.

Die Süßwasserperlen waren die ersten Perlen,
die laut schriftlichen Aufzeichnungen
noch seit sieben Jahrhungerten
erfolgreich
gezüchtet worden waren. Sie werden im Laufe des Kultivierungsprozesses
und Wachstums geschafft.

Tahiti-Perlen sind größer
als die traditionellen weißen Perlen.
Mit ihrer ausgeprägten Farbe und metallischem
Glanz stehen sie ganz
an der Spitze. Sie waren auch
seit der Zeit der europäischen Kaiserfamilien
besonders beliebt.

Die größten und seltensten
Zuchtperlen in der Welt
sind Südseeperlen.
Sie können die erstaunlichen Größen bis
zum 20 mm erreichen. Die
Perlen selbst glühen
mit einem weichen inneren Schein.

Learn

Learn

Learn

Learning now

Südseeperlen Farben

Die natürlichen Farben von gezüchteten Südseeperlen sind sowohl Weiß als auch Golden. Australische Zuchtperlen gehen eher in Richtung Weiß, während die indonesischen Perlen mehr in Richtung Gold tendieren. Da verschiedene Regionen unterschiedliche Größen und Farben produzieren, kann es länger dauern, um die übereinstimmenden Größen und Farben für einen Strang zu finden.

Juweliere gehen davon aus, dass sie 10.000 Perlen durchsuchen müssen, um ein passendes Paar Perlen für Ohrringe zu finden. Deshalb gibt es nur eine Handvoll Firmen weltweit, die Zugang zu genügend Perlen haben , um einen gut zueinander passenden Strang zu fertigen.
Natürlichen Farben gezüchteten Südseeperlen - Pearls Only

"Schwarze" Südseeperlen

Einige Experten sehen tahitianische “schwarze” Perlen als Untergruppe der Südseeperlen. Die tahitianische Perle wird aber in einer anderen Austernart gezüchtet. Sie neigt auch eher zu einer dunkleren Farbe, und ihr Glanz ist metallischer. Die Südseeperlen dagegen sind heller und haben einen inneren Schein.

Weiße Südseeperlen

Weiße Südseeperlen findet man eher in australischen Ernten. Ihre Farben reichen von einem brillanten Weiß zu einem silbrigen Schimmer. .
Weiße Südseeperlen - Pearls Only

Goldene Südseeperlen

Goldene Südseeperlen findet man eher in indonesischen Ernten.
Goldene  Südseeperlen - Pearls Only

Licht und Perlen

Aufgrund ihres Aufbaus kann die Farbe der Perle unter verschiedenen Lichtquellen und Umgebungsfarben leicht variieren. Zum Beispiel, können die Leuchtstofflampen, ein bedeckter Himmel und schattiges Licht die Blautöne intensivieren.

Reguläre Glühbirnen, ein Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang intensivieren meist Rot- und Gelbtöne. Um die echteste Farbe eine Perle zu sehen, sollten Sie sie sich gegen Mittag in natürlichem Sonnenlicht anschauen.

Security payment powered by WorldPay