Die Einstellungen für Cookies auf dieser Website sind so gewählt, dass sie unsere Webpräsenz optimal nutzen können. Wenn Sie Unsere Seite weiterhin benutzen ohne die Cookie Einstellungen zu ändern, dann gehen wir davon aus,dass Sie damit einverstanden sind Cookies von dieser Website zu erhalten. Wenn Sie möchten können Sie Ihre Cookie-Einstellungen über den rechts stehenden Link bearbeiten. 
    
 
heutiges
BONUS GESCHENK
Detail anzeigen
heutiges BONUS GESCHENK
heutiges BONUS GESCHENK GRATIS: restored_product
heutiges
BONUS GESCHENK GRATIS
BEI JEDEM KAUF OVER €99
Endet Saturday !
restored_product
Normalpreis: 45,00 €
Detail anzeigen

Tahiti Perlen Bildung

Akoya Perlen

Süßwasserperlen

Tahiti Perlen

Südseeperlen

Die Akoya Perlen sind
unter den elegantesten Frauen
unserer Zeit sehrpopulär. Ausserdem
sind die Akoyas die ersten
runden Perlen, die erfolgreich
gezüchtet worden waren. Klicken Sie unten,
um ausführliche Information über die Akoya Perlen zu bekommen.

Die Süßwasserperlen waren die ersten Perlen,
die laut schriftlichen Aufzeichnungen
noch seit sieben Jahrhungerten
erfolgreich
gezüchtet worden waren. Sie werden im Laufe des Kultivierungsprozesses
und Wachstums geschafft.

Tahiti-Perlen sind größer
als die traditionellen weißen Perlen.
Mit ihrer ausgeprägten Farbe und metallischem
Glanz stehen sie ganz
an der Spitze. Sie waren auch
seit der Zeit der europäischen Kaiserfamilien
besonders beliebt.

Die größten und seltensten
Zuchtperlen in der Welt
sind Südseeperlen.
Sie können die erstaunlichen Größen bis
zum 20 mm erreichen. Die
Perlen selbst glühen
mit einem weichen inneren Schein.

Learn

Learn

Learning now

Learn

Tahitianperlen

Tahitian Perlen Bildung - Pearls Only Schwarze und dunkle Tahitianperlen bleiben in allen Jahrhunderten bei den Königspersonen besonders beliebt. Diese Perlen sind größer als die traditionellen weißen Perlen und haben eine dunklere metallischen Glanz.Tahitianperlen sind besonders populär unter Frauen, die ein kühner Blick und Gefühl ausstrahlen möchten.

Tahitianperlen auf einen Blick

Populäre Name der Auster
Schwarzlippige
Auster
Wissenschaftlicher Name der Auster
Pinctada Margaritifera
Cumingi
Mögliche Größen
8-17 mm
Durchschnittliche Größen
10-11 mm
Wachstumzeit
22-28 Monate

Themen

Geschichte und Zucht

Europäische Berichte über tahitianische Perlen gehen bis ins späte 18. Jahrhundert zurück. Diese natürlichen Perlen wurden damals in großen Meeresaustern gefunden, die man sowohl als Nahrungsmittel, als auch für ihre dekorativen Schalen erntete. Ende des 19. Jahrhunderts wurden die Austern seltener und waren vom Aussterben bedroht. Als Reaktion darauf arbeitete man an der Entwicklung einer erfolgreichen Zucht von tahitianischen Perlen.

Tahiti-perlen heute

Tahitianische Perlen haben heute einen sehr deutlichen Stellenwert auf dem Edelschmuckmarkt.

Formen der Tahitianperlen

Schwarze Tahitian Perlen haben auch viele einzigartige Formen. Da die Perlen größer sind, sind die Formenunterschiede noch ausgeprägter.

Tahitianperlen Farben

Schwarze tahitianische Perlen kann man anhand ihrer dunkleren Farben leicht erkennen. Sie haben einen metallischen, seidigen Glanz. Viele Perlen haben auch einen prismatischen oder Regenbogen-Effekt, den man Orient nennt. Dazu kommt der Überton - die subtile Farbe, die die Perle reflektiert.

Die Tahitian Perlen können nicht koloriert sein werden.

Wertfaktoren

Der Wert einer einzelnen tahitianischen Perle,auch eines fertigen Schmuckstückes hängt von vielen Faktoren ab. Die wichtigsten sind Glanz , Form und Oberflächenqualität . Diese Faktoren können Sie sofort erkennen. Der nächste Faktor ist, wie gut die Perlen innerhalb einer Kette, eines Ohrring-Paares oder anderer fertigen Stücke aufeinander abgestimmt sind. Einen Faktor, den man weniger gut sehen kann, ist die Stärke des Perlmutts. Laut Regeln müssen tahitianische Perlen eine minimale Perlmutt-Stärke von 0.8 mm haben.

Seals