Die rosa Pearl Halskette-Elegance And Beauty In One

pink pearl necklace

Eine rosa Perle ist die Personifizierung der Anmut und wird jedem Outfit einen unmittelbaren Hauch von Raffinesse verleihen.  Heutzutage gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die es Ihnen ermöglichen, mit klassischer Perlenkette einen zeitgemäßen Touch zu setzen.  Statt einer klassischen weißen Perlenkette zu kaufen, warum nicht stattdessen eine rosa Perlenkette kaufen. Fast jede Perle, die man heute verkauft, ist eine kultivierte Perle, die in Salz oder Süßwasser hergestellt werden kann.   Aber es gibt nur 2 kultivierte Perlen, die in der Lage sind, rosa Perlen zu produzieren, natürlich sind das Akoya und die Südsee.  Beide Weichtiere müssen in Salzwasser leben. Rosa Perlenkette Jede rosa Perlenkette, die aus Süßwasserperlen hergestellt wird, wird nach der Ernte der Perle gefärbt.   Aber obwohl die meisten Halsketten heute mit rosa Perlen kultiviert sind, gibt es ein paar teurere, wo die karibische rosa Perle verwendet wird.  Diese sind besonders schön, können aber nur von der Queen Conch hergestellt werden, und in 1000 Muscheln findet sich nur eine marktfähige Perle.  Damit ist diese Weichtiere inzwischen zu einer bedrohten Spezies geworden. Aber nur weil die Halskette, die Sie gewählt haben, um zu kaufen, mit kultivierten Perlen hergestellt wird, ist es wichtig, dass Sie für dieses Schmuckstück zu pflegen.  Das wird dazu beitragen, dass ein so schönes Produkt noch Jahre Bestand hat. Allerdings kann es sein, dass man nicht genau erkennt, was bei der Schaffung einer schönen dunkelrosa Perlenkette ansteht.  Im Folgenden schauen wir uns an, was damit zu tun hat.

Wie kultivierte Perlen entstehen

Es gibt eine Reihe von Ländern auf der ganzen Welt, die Austernfarmen gegründet haben, um kultivierte Perlen herzustellen.  Seit Anfang des 20. Jahrhunderts hat die Perlenzucht einen langen Weg zurückgelegt und ist heute eine florierende Milliardenindustrie. Was man aber vielleicht nicht merkt, ist, dass es mehrere Jahre dauert, bis eine qualitativ hochwertige kultivierte Perle entsteht.  Jede Perle in Ihrem rosa Perlenkett-Set wird durch eine Reihe von verschiedenen Prozessen und Schritten gegangen sein. Doppelte rosa Perlenkette Bevor die Arbeit an der Erstellung einer Perle beginnen kann, müssen jugendliche Austern erhalten werden.  Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.  Einige können aus freier Wildbahn gesammelt werden, andere werden in Brutkästen hergestellt.  Dies ermöglicht eine sorgfältige Bewirtschaftung der Zucht solcher Weichtiere und trägt dazu bei, dass die Qualität der verwendeten Auster hoch ist. Damit eine Perle innerhalb einer Auster entsteht, muss sie dazu überredet werden, die Perle zu trennen, die die Perle bildet.   Dieser spezielle Prozess ist als Veredelung bekannt und ist ein sehr wichtiger Schritt im Prozess der Herstellung von kultivierten Perlen. Die Person, die die Arbeit ausübt, muss nicht nur hochqualifiziert sein, sondern auch in einer sehr hygienischen Umgebung arbeiten.  Alle Arbeiten zur Herstellung einer kultivierten Perle werden von einem erfahrenen Veredelungstechniker ausgeführt. Rosa Perlenkette Sobald die Auster für die Perlenherstellung geeignet ist, werden sie dem Veredelungstechniker zur Verfügung gestellt.  Sie werden dann auf der Weichtiere operieren, so dass ein Kern in die Weichtiere eingelegt werden kann.  Sie werden auch ein Stück "Saibo", auch Spendermantelgewebe genannt, in die Auster einfügen, in das Gebiet, das auch als "Perlpcket" bekannt ist.  Dies ist ein sehr wichtiger Schritt bei der Herstellung einer Perle und ist einer der Faktoren, die am Ende die Qualität der produzierten Perle bestimmen werden. In einigen Fällen kann die Auster den Kern jedoch ablehnen oder aus der Perlentasche fallen.  Sollte dies der Fall sein, kann die Auster durchaus eine so genannte unbarmherzige kultivierte Perle produzieren.  In der Perlenindustrie werden diese Perlen als Keshi bezeichnet. Rosa Perlenkette Diese Arten gibt es als Nebenprodukt in allen Arten von Austern, die Perlen produzieren.  In der Tat wird man in diesen Tagen oft feststellen, dass solche Perlen, die auch bei der Herstellung von rosa Perlenkette und Ohrringen verwendet werden können, von Anfang an hergestellt werden. Rosa Perlset Jede Auster benötigt mindestens 4 Jahre, um eine kultivierte Perle zu erschaffen, aber in einigen Fällen kann es länger dauern.  Aber sobald die Perle geerntet ist, ist es möglich, dass die Perlen noch ein oder zwei Mal verwendet werden.  Auch hier muss der Prozess der Veredelung stattfinden.  Sollte eine dritte Perle aus der gleichen Auster geerntet werden, bedeutet sie etwa 8 bis 10 Jahre alt? Perlenbauern achten aber sehr darauf, ob sie wieder Austern einsetzen.  Sie werden sich nur dann dafür entscheiden, Perlen zu erzeugen, wenn die Form, Qualität und Glanz der Perle gut sind. Sollten sie sich dafür entscheiden, die gleiche Perle wieder zu verwenden, dann wird ein Kern, der etwa die Größe der produzierten Perle ist, eingesetzt.  Dadurch wird jede nachfolgende Perle, die von dieser Auster produziert wird, größer als die vorhergehenden. Rosa Perlen Die Produktion von größeren Perlen für die Aufnahme in eine rosa Perlenkette kann einfacher sein.  Aber die Herausforderung besteht darin, dass die Qualität und der Glanz der Perlen, die sich in der Auster gebildet haben, nicht so hoch sein kann. In der Regel erfolgt die Ernte aller Perlen in kälteren Zeiten.   Sie tun dies, da die Auster viel dünnere Schichten des Nackens ausscheidet und wiederum hilft, den Glanz der Perle zu verbessern.

Aber wie bekommen wir eine rosa Pearl Halskette

Wenn es um die Herstellung von rosa Perlen geht, können einige tatsächlich auf natürliche Weise hergestellt werden, während andere gefärbt werden müssen. Die beiden Weichtiertypen, die eine natürliche rosa Perle produzieren können, sind die Sorten Akoya und Südsee. Aber sie werden nicht den gleichen dunklen Farbton haben, wie man es bei der natürlich produzierten karibischen rosa Perle finden würde. Was das Sterben von Perlen betrifft, so geschieht dies nur denen, die in einer Süßwasserumgebung entstehen.  Das liegt daran, dass sie den Farbstoff besser einnehmen können.  Da sie leichter gefärbt werden können, bedeutet das nun, dass wir Perlen in einer Vielzahl von Perlenfarben kaufen können. Rosa Perlenkette Der einzige große Fehler bei Süßwasserperlen ist, dass die produzierten selten rund in Form sind.  Das liegt daran, dass der Kern, der zur Herstellung der Perle verwendet wird, von einem Spender stammt, anstatt ein Stück Schale zu sein.  Es ist ein Stück Muschel, das zur Entstehung einer Perle in einen Salzwasser-Mollusk eingeteilt wird.   Der einzige Vorteil von Ihnen, die sich entscheiden, eine rosa Perlenkette zu kaufen, die in einem Süßwasser-Mollusk erstellt wird, ist, dass sie viel haltbarer sind.

Kultivierte Perlqualität

Da solche Perlen in einer kontrollierten Umgebung entstehen, ist die Geschwindigkeit, mit der die verwendeten Austern überleben, viel höher.   Das wiederum ermöglicht es dem Perlenbauer, mehr authentische Perlen von guter Qualität herzustellen, als sonst von Austerntauchern gesammelt würden. Rosa Perlenkette Tatsächlich wurden nach Angaben der American Gem Society die überwiegende Mehrheit der natürlichen Perlen, die in den Weltmeeren zu finden sind, inzwischen von Tauchern geerntet.

Aber warum kauft kultivierter Perlschmuck

Kultivierte Pink Pearl Halsketten gleichen Wert wie natürliche Perlen

Nachdem das Reizmittel in die Auster gelegt wurde, ist der restliche Prozess zur Herstellung einer Perle völlig natürlich.  Doch anders als in freier Wildbahn werden die Austern auf einem Perlenhof gepflegt und gepflegt, da der Landwirt nichts anderes will, als eine gute Ernte zu haben.  Mit Glück und der richtigen Pflege wird eine Zucht-Auster sehr hochwertige Perlen schaffen, die den gleichen Wert haben wie die, die in freier Wildbahn geschaffen werden.

Ein CUlTURED PINK PEARL NECKLACE COSTS weniger

Da natürliche Perlen selten sind, sind diese Mittel oft sehr teuer zu kaufen. Wenn Sie eine natürliche rosa Perlenkette kaufen möchten, müssen Sie nach einer Vintage oder einer antiken suchen.  Wenn Sie finden, dass man nicht überrascht, dass sie mit einem massiven Preisschild kommen. Obwohl die Kosten für rosa kultivierte Perlenkette wäre viel weniger eine Sache, die Sie beachten müssen, ist, dass diese Perlen real sind.  Zu viele Menschen sehen solche Fälschungen und sind es auch nicht. Dreifache rosa Perlenkette Holen Sie es sich von hier! Eine gefälschte rosa Perlenkette ist natürlich oft eine, die aus Keramik, Glas, Plastik oder Muscheln hergestellt wird.  Sobald das Material so geformt ist, dass es einer Perle ähnelt, werden sie in Lack oder einem anderen Material beschichtet, in der Hoffnung, dass es die richtige Art von Glanz und Iridescenz einer echten Perle erzeugt. Die größte Art zu erzählen, ob die Perlen in der Halskette, die Sie haben, gefälscht sind, ist, dass sie zu perfekt sein werden.  Sie werden perfekt rund in Form sein und die Oberfläche von ihnen wird einen erstaunlichen Glanz (Glanz) zu ihm haben. Aber wenn Sie genau auf eine echte selbst die kultivierten Perlen in Ihrer rosa Perlenkette betrachten, wird eine Art von Unvollkommenheit haben. In den meisten Fällen ist das erste, was Sie mit einer kultivierten Perle bemerken werden, dass sie nicht perfekt rund sind, auch sie neigen dazu, in der Größe zu variieren. Hier sind Pearlsonly.com auch unsere kultivierten Perlen sind von der höchstmöglichen Qualität.

(Visited 40 times, 1 visits today)