DIY Pearl Ideen: Mit Loose Pearls kreativ werden

pearl brooch

Wollten Sie schon immer mal etwas Schönes selbst schaffen? Lieben Sie Perlen genauso wie wir? Wie wässst du dann deine kreative Seite übernehmen und experimentiere mit losen Perlen! Erstellen Sie wunderschönen Schmuck, einzigartige Kleidungsstücke und einzigartige Dekorationen. Wenn Sie das ansprechen und Sie neugierig darauf sind, mehr darüber zu erfahren, wie Sie das alles machen können, dann lesen Sie unseren Artikel und werden Sie ein DIY queen/king! Wir erzählen Ihnen von den Werkzeugen, die Sie brauchen, um Ihre Ideen in außergewöhnliche Stücke zu verwandeln, Ihnen einige Inspirationen zu geben, und auch ein paar Tipps und Tricks, um wunderschöne Stücke zu machen! So lesen Sie ohne weiteres weiter, um herauszufinden, wie man mit losen Perlen kreativ wird.

Wie Sie Ihre Loose Perlen auswählen

Sobald Sie sich darauf eingestellt haben, etwas mit Ihren eigenen zwei Händen zu erstellen, brauchen Sie einige lose Perlen. Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst an billigere und qualitativ minderwertige lose Perlen zu halten und dann zu qualitativ hochwertigeren Schönheiten zu führen. Lose Perlen Bevor Sie Ihren Laptop öffnen, um die Preise zu sehen und sich auf die Suche nach losen Perlen zu machen, müssen Sie alles über Perlen lernen. Wie kann man wertvolle entdecken? Was ist der Unterschied zwischen Süßwasserperlen und Südseearlen? Wie hoch ist die Farbpalette der Akoya-Perlen? Für weitere Informationen zu Perlen, ihren Wertefaktoren, ihrer Geschichte und Kultivierung empfehlen wir Ihnen, unseren eigenen Perlenbildungsbereich zu lesen. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie diese Informationen kennen, bevor Sie irgendetwas mit Perlen erstellen. Lose Perlen Bevor Sie einen tatsächlichen Einkauf tätigen, stellen Sie sicher, dass Sie den Markt studieren und ein gutes Geschäft auf Ihre losen Perlen machen. Und dann kommt die entscheidende Frage: Zu Drillen oder nicht zu bohren? Denken Sie darüber nach, was genau Sie denken, um zu machen. Wollen Sie Perlen auf eine Holzkiste oder auf einen Pullover kleben? Dann ungewusst Perlen.  Auf unserer echten lockeren Perlensektion finden Sie eine große Vielfalt an Perlen. Denken Sie darüber nach, Ohrringe oder Halsketten zu schaffen? Dann werden die Perlen gebohrt! Mit der Zeit können Sie die Bohrungen sogar selbst durchführen, wenn Sie dies auf lange Sicht verfolgen möchten.

Werkzeuge, die Sie brauchen

Werkzeuge für lose Perlenkreationen Jeder Heimwerker weiß, dass man die Dinge einfach nicht von Grund auf neu machen kann, man muss die richtigen Materialien und vor allem die richtigen Werkzeuge haben. Hier ist eine Liste der Werkzeuge, die Sie einfach in unserer Sammlung haben müssen, wenn Sie losen Perlenschmuck erstellen wollen.

  • Eine Werkbank oder Oberfläche. Sie müssen einen klaren und stabilen Ort zum Arbeiten und Erstellen haben. Das ist nicht nötig!
  • Reinigungsmittel. Sobald Sie Ihr Schmuckstück geschaffen haben, müssen Sie es reinigen, um verkauft oder begabt zu werden. Verschiedene Tücher und Cremes stehen zur Verfügung, aber wenn Sie etwas professionelleres suchen, empfehlen wir Ihnen einen Dampfer. Seien Sie vorsichtig mit Ultraschallreiniger und Perlen, aber sie können die Edelsteine beschädigen!
  • Holen Sie sich eine Kettennasenzange, flache Nasenzangen, runde Nasenzangen und Krimpulsen. Überlegen Sie es nicht einmal zweimal!
  • Ein paar robuste Drahtschneider müssen Sie einfach haben, bevor Sie Ihre Hände auf eine lockere Perle.
  • Ringbügel. Möchten Sie Ring machen einen Versuch? Dann brauchen Sie einige silberne Ringhalterungen (Silber ist sehr billig und es lohnt sich nicht, mit jeder anderen Art von Metall zu gehen) und einige Ring-Größe und Dornen.
  • Lötmaterialien. Wenn Sie gerade erst Ihre Reise auf der DYI-Straße beginnen, dann können Sie das Löten vielleicht für eine Weile verschieben, aber es ist immer noch eine großartige Methode, schöne Juwelen zu schaffen.
  • Thread. Wenn Sie planen, Perlenketten zu erstellen, dann brauchen Sie einen qualitativ hochwertigen Faden, der Ihre Perlen nicht beschädigt und studiert wird. Seidenfaden ist eine naheliegende und beliebte Wahl.
  • Lagercontainer. Last, but not least, müssen Sie sich organisieren. Das bedeutet, dass Sie einige Lagerbehälter benötigen, um alles sauber zu halten. Nichts tötet einen kreativen Impuls wie eine unordentliche und chaotische Arbeitsfläche.

Inspiration für Ihre Loose Perlen Kreationen

Kreaitive Ideen für lose Perlen nutzen So sind Sie in das Schmuckstück eingestiegen und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Sie brauchen Hilfe? Perlen nur zur Rettung! Hier sind drei Ideen, die den Ball ins Rollen bringen und Sie in DYI verlieben lassen!

Schmuck-Aufbewahrung

Schmuckbox Schauen Sie sich diese einfache, hölzerne Aufbewahrungsbox an. Es hat so viel Potenzial! Färben Sie es die Farbe Ihrer Wahl und kleben Sie einige einfache, Perlen auf der Oberseite und es ist getan. Oder vielleicht in einem Seidenstoff bedecken und dann ein paar lose Perlen oben und am Rand nähen. Ist es nicht großartig, ein einfaches, ungeschmücktes Objekt zu haben, das man nach Herzenslust verwandeln kann?!

Perlenarren

Perlenohrringe Dieser Stil der Perlenoderring ist wahrscheinlich die einfachste und einfachste Art von Schmuck, die Sie machen können. Man braucht nur einen guten Klebstoff, gute Perlen und einige Stuten. Die einzige Aktion, die Sie zu nehmen, ist, sorgfältig die Perlen an die Gestüte geklebt. Ich meine, das ist wirklich das Einfachste, was man als Schmuckhersteller tun kann, also perfekt für einen Anfänger!

Pearl Brooch

Perlbrosche Bildquelle: Mohn-Finch Ein weiteres und wunderschönes Perlenjuwel, das zu einfach zu machen ist. Vergewissern Sie sich, dass die Perlen, die Sie haben, ähnliche Größen haben und Sie gut zu tun sind! Mit dem richtigen Zangenklangen-Satz kann man die Brosche sogar selbst verdrehen. Wir empfehlen Silber, es ist billig und perfekt für Anfänger!

Tipps und Tricks für Schmuckmacher

Werkzeuge für lose Perlenkreationen Konzentrieren Sie sich auf eine Art von Schmuck. Gehen Sie sich nicht vor und fangen Sie an, zu viele Dinge zu machen, denn Sie werden keines beenden. Nehmen Sie ein paar lose Perlen und machen Sie eine Halskette. Dann beginnen Sie mit der Arbeit an einer anderen Halskette, bis Sie mit Ihren Halsketten rundum zufrieden sind und das Gefühl haben, dass Sie alles gemeistert haben. Es wird noch eine Weile dauern, also seien Sie geduldig! Investieren Sie in hochwertige Werkzeuge. Wie bereits erwähnt, ist es absolut vorrangig, Qualitätswerkzeuge zu haben. Nicht zu viele, auf den ersten, ein paar Zangen sind genug, je nachdem, welche Art von Schmuck Sie für die Herstellung entschieden haben. Auch wer keine großen Dollar für neue Werkzeuge ausgeben will, kann auch die Gebrauchtstrecke gehen. Stellen Sie einfach sicher, dass sie in guter Verfassung sind und sie nicht zu viel kosten. Inspiration, Inspiration, Inspiration. Hören Sie nicht auf, nach Inspiration zu suchen. Pinterest ist ein wunderbarer Ort, um zu gehen und sich inspirieren zu lassen, wie verschiedene Schmuck-Blogs und Künstler. Scheuen Sie sich nicht, nach Dingen zu suchen, die Sie inspirieren werden. Es könnte ein Blog sein, aber es könnte sehr gut ein Film, ein Lied oder sogar ein Freund sein. Nehmen Sie an einer Werkstatt oder einem Kurs teil. Sie sind nie zu alt, um neue Dinge zu lernen, also schließen Sie sich einem Schmuckmacherkurs oder Workshop an. Sie lernen nicht nur die Grundlagen der Schmuckherstellung kennen, sondern treffen auch neue und interessante Menschen, die Ihre Leidenschaft teilen, und Sie werden eine Chance bekommen, ein bisschen Networking zu machen, das für DYI-Juwelen so wichtig ist. Haben einen Schreibtisch. Einen bestimmten Ort zu haben, an dem man arbeiten kann, ist unglaublich hilfreich für den kreativen Prozess. Auf diese Weise werden Sie wissen, dass Sie dorthin gehen und schaffen können und sonst nichts. Achten Sie darauf, dass es sauber und sauber bleibt. Wenn Sie nicht viel Platz haben, empfehlen wir Ihnen Aufbewahrungsbehälter, die Sie ablegen und etikettieren können.

Was tun mit Ihren Kreationen

Was tun mit losen Perlen Das erste Produkt, das Sie erstellen werden, wird nicht perfekt sein. Der zweite wird es auch nicht sein. Aber wenn Sie durchhalten, werden Ihre Stücke immer schöner und Sie werden tatsächlich stolz darauf sein, sie zu zeigen. Außerdem haben Sie Dutzende wunderbarer Kreationen auf den Händen, von denen Sie nicht wissen, was Sie damit machen sollen. Hier ist, was wir Ihnen vorschlagen, mit Ihren schönen Kreationen zu tun:

Schenken Sie sie an Freunde und Familie

Vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass Sie eine Menge Perlenkreationen haben werden! Du wirst so aufgeregt sein und anfangen, mehr zu machen, als du tatsächlich brauchst. Wenn und wenn das passiert, haben Sie Geburtstage abgedeckt! Nichts sagt, dass es mir egal ist, wie handgemachter Schmuck!

Verkaufen Sie sie online

Es ist nicht neu, Dinge online zu verkaufen, aber heutzutage gibt es so viele Plattformen für Künstler, dass es immer einfacher wird, in diesen Zug zu steigen. Probieren Sie Etsy oder sogar Facebook-Markt und wer weiß, könnten Sie sich ein erfolgreiches Geschäft ansehen!

Verkaufen Sie sie auf Messen

Der Vorteil des Messestesprächs ist, dass man mit potenziellen Kunden ins Gespräch kommt und ein bisschen Networking macht. Der Nachteil ist, dass Sie eine Gebühr zahlen müssen, um Ihr Unternehmen und Ihre Produkte dort zu haben. Wir hoffen, dass Sie einige nützliche Teile und Informationen gefunden haben und dass Sie auf dem Weg sind, Ihr perfektes Perlenkück zu kreieren. Wenn man es nirgendwo sonst finden kann, dann bedeutet das, dass man es selbst anlegen muss! Also, lassen Sie Ihre kreative Seite das Rad für eine Weile nehmen und machen Sie sich bereit, sich selbst zu überraschen. Wenn Sie mehr Inspiration brauchen, dann gehen Sie auf Perlen Nur und entdecken Sie wunderschönen Perlenschmuck. Denken Sie daran, wenn Sie etwas Schönes schaffen wollen, müssen Sie beharrlich bleiben! Aber es wird sich alles lohnen! Lose Perlen sind zu schön, um nicht in ein spektakuläres Stück, das geliebt werden wird, eingearbeitet werden! Was auch immer Sie tun, denken Sie daran, Spaß zu haben!

(Visited 26 times, 1 visits today)