Mikimoto Perlschungschalen

Heute ist Mikimoto Perlenschmuck weltweit bekannt für ihre unglaubliche Schönheit und Glanz. Mehr als fünfzig Jahre nach seinem Tod trägt Mikimoto Perlenschmuck noch immer den Namen der Akoya Perlmierung-Legende Kohichi Mikimoto. Mikimoto war die treibende Kraft hinter neuen und innovativen Perlenkultivierungsmethoden und sensibilisiert die kultivierten Akoya-Perlen und den Mikimoto-Schmuck auf der internationalen Bühne und auf dem Markt.Mikimoto Perlschmuck Mikimoto erntete 1893 die ersten kultivierten Halbperlen der Welt. Etwa zehn Jahre später eröffnete er in Japan einen Mikimoto Perlenschmuck-Einzelhandel. Im Jahr 1919 hatte Mikimoto Perlenschmuck-Einzelhandelsgeschäfte Standorte in England, Frankreich, Indien, China und den Vereinigten Staaten. Mikimoto war eine so starke treibende Kraft hinter neuen Akoya-Perlenprägerationsinnovationen. Als Ergebnis gibt es jetzt mehr Akoya-Farmen Japan und nur wenige können Mikimoto Perlen für Mikimoto Schmuck Mikimoto Qualität Perlen ohne die Mikimoto Perle Prestige-Preis. Mikimoto Perlenschmuck hat sogar Königshäuser angezogen. 1975 besuchte Englands Königin Elizabeth mit Prince Consort Phillip Mikimoto es Insel in Japan.

(Visited 25 times, 1 visits today)