PEARLS – A MODERN CLASSIC

Perlen werden schon so lange in eleganten Schmuckstücken verwendet, dass wir uns fast schon ihrer strahlenden Schönheit entblößt haben – es wäre zugegebenermaßen unglaublich schwer, jemanden zu finden, der nicht sofort um eine glamouröse Perlenhalspitzen beneidet, die auf einem Wunderschön, schwül. Doch wie relevant sind Perlen in der heutigen Zeit? Sind sie nur zu tragen, wenn sie Vintage-inspirierte Nummern schmücken, oder können wir sie als Teil unseres modernen Repertoires von immer wilder, lebendiger und origineller Formenbekleidung verwenden? Die Antwort ist ein einfaches Ja zu ersteren und letzteren.Single Perle Obwohl es Perlen schon seit Jahrhunderten gibt, verdankt sich der moderne Perlenschmuck, den wir heute sehen, wirklich der unglaublich wundersamen Leistung eines Gentleman namens Kokichi Mikimoto. Seine Vision war es einfach, dafür zu sorgen, dass jede Frau auf der Welt eine Perlenkette trug – während diese Facette seines Traums aufgrund des Angebots-und Nachfrageverhältnisses von vornherein relativ zum Scheitern verurteilt war, Fakt ist, dass er so ziemlich allein industrialisierter Perlenschmuck pro Verführung und dafür sorgte, dass diese wunderschönen Gegenstände nicht nur der wohlhabenden Elite widerstanden wurden. Zum ersten Mal konnten sich die unteren Klassen diese Gegenstände durch den künstlichen "Befruchtung"-Prozess leisten, der es ihm ermöglichte, Perlen zu zwingen, in Austern zu wachsen, ohne sich ganz auf das Glück verlassen zu müssen, um sie zu finden. Diese Industrialisierung öffnete die Perle für völlig neues Publikum, das sie einfach nie zuvor erworben hätte, und in einigen Fällen wahrscheinlich auch nicht von ihnen gewusst hätte; Aber es brauchte eine gewisse Dame namens Marilyn Monroe, um Perlenschmuck, speziell Perlenketten aus Stein, als eines der berühmtesten Schmuckstücke aller Zeiten zu setzen, als sie mit einer Perlenkette von Mikimoto als Geschenk aus ihrem zweiten Husban D Baseball-Legende Joe DiMaggio. Diese Perlenkette war eines der wenigen kostbaren Schmuckstücke, die sie besaß, und sie ist seit langem mit ihrem ikonischen Bild verbunden, ein Bild, das viele Verreichungsfans lange Zeit dazu brachte, es zu replizieren. Diese Obsession mit Perlen ist nie wirklich verschwunden, da sie schon lange als starkes Statement-Stück für jeden verehrt wurden, der bei einer formellen Versammlung beeindrucken möchte, aber wie bei allem anderen, gibt es sie schon so lange, dass sie etwas In Verbindung mit streng Vintage-Kleidung im Gegensatz zu etwas, was eine Dame kann lässig in einem modernen Rahmen tragen. Zum Glück ändert sich das rasant, da einige der weltweit führenden Namen in der Glamour-Branche nun das Bild der Perle und die Einstellung, in der sie eingesetzt werden kann, neu erfinden. Perlhalsschnürsenkel sind nur der Anfang, und selbst dann wird dieser alte Zeitklassiker so neu strukturiert, dass er ihn durch immer erfinderische und sich entwickelnde Entwürfe, die Relevanz in unserer sozialen Struktur haben, selbst auf unser modernes Setting anwendet. Was alt war, ist heute auffällig, modern und teilweise sogar futuristisch. Dior waren eine der treibenden Kräfte hinter dieser kulturellen Erfindung, als sie einen doppelten Perlenerschluss namens Mise en dior entwickelten. Dieses inzwischen ikonische Schmuckstück wurde heiß nachgeahmt und wegen der riesigen Berühmtheiten, die sie als Teil ihres Glamour-Arsenals haben, weithin publik gemacht. Jennifer Lawrence, Emma Watson und Rihanna sind nur eine Handvoll der massiven Namen, die diese Ohrringe zu zahlreichen Preisverleihungen vertreiben, und in Wahrheit ist es leicht zu erkennen, warum. Die Perlen, die in den Ohrringen enthalten sind, sind von höchster Qualität, und das schlichte Design verleiht dem Benutzer eine große Statementperle an der Vorderseite des Ohres und eine kleinere, aber nicht weniger elegante Perle auf der Rückseite, die auf dem Dichtungsgestell angebracht ist. So bekommt man unabhängig von dem Blickwinkel eine Augenbrauenperle, die Klasse und Eleganz auf einfache, aber raffinierte Weise ausstrahlt. Dieses neue Konzept war erst der Anfang wie eh und je, Perlenohrringe sind in vielen neuen Formen und Größen erschienen, darunter ein paar wunderschöne Paare, die von Yvonne Leon kreiert wurden, mit einer Reihe von kleinen Perlen, die parallel zur Kurve des Ohres laufen, die buchstäblich Es ist unmöglich, sich zu entgehen und sind ein Wunder zu sehen. Naturperlen Melanie Georgacopoulos ist vielleicht eine der wichtigsten Pionierinnen der modernen Perlenbewegung, mit ihren eleganten, kreativen und unverwechselbar modernen Designs, die Perlen in einer Reihe von erfinderischen Displays, oft halb in andere Edelmetalle eingetaucht oder arrangiert In sehr dekorativen und auffallend auffälligen Manieren – reichen diese von ziemlich einfachen Perlenohrringen gepaart mit hochkalibrigen Diamanten bis hin zu Ringarrangements mit Perlen, die wie Erbsen in einer Schale hintereinander gelegt werden. Diese skurrilen, fantasievollen und ehrlich gesagt schönen Designs sind zweifellos den geforderten Preis wert und sprechen für sich selbst in Bezug auf Qualität und Wirkung. Mikimoto selbst, wohl das Gründerhaus hinter der modernen Perle, wie wir sie kennen (oder zumindest, es ist öffentliches Bild), erfinden sich auch wieder, um die sich ändernden Zeiten zu halten – Sie nie an einer klassischen Perlenhalsspitze oder Stufenofen fehlen werden, wenn Sie stöbern durch ihre Waren, aber sie produzieren jetzt mehr avantgardistische Stücke wie eine tahitische Perle geometrischen Schwanz Ring, während Yoko London, ein langjähriges Unternehmen der siebten Generation und fangen die Weihnachts-große mit bauble in spspiriertem Perlenschmuck zu machen, um Seine Trägerin fühlt sich festlich. Egal, was Ihre Gelegenheit sein mag, die Tatsache ist, dass Sie jetzt leicht finden können, ein Stück Perlenschmuck, der es selbst perfekt zu Ihrer gewählten Kleidung und den Umständen in Frage – nicht mehr müssen Sie sich zu kleiden, um eine Perlenhalsspitze passen , finden Sie jetzt Perlenschmuck, um jedes auffällige moderne Design, mit dem Sie sich schmücken können, zu erfüllen. Der einzige Schwachpunkt der Perlen, wohl auch ihre Vielseitigkeit, wurde nun vollständig angegangen, und die Entwicklung der Perlenschmuckentwürfe in den letzten 10 Jahren hat die Perle für eine völlig neue Generation nun fest modernisiert. Holen Sie sich heute einkaufen und nutzen Sie die klassische Schönheit der Perlen, um in einer modernen Welt zu glänzen.      

(Visited 12 times, 1 visits today)