PEARL FASHION: The Cut es Interview with Dana Lorenz Revisited!

NYMAG.com, "The Cut" hat 2010 ein wirklich interessantes Interview mit der Schmuckdesignerin Dana Lorenz geführt und wir mussten es einfach noch einmal besuchen. Was hat uns beim Interview aufgefallen? Es war definitiv Danas einzigartiges und interessantes Konzept der Perlen und wie sie es dazu bringt, ihren Stil und ihre künstlerische Sicht zu ergänzen. Statt der klassischen Art, Perlen zu tragen, entscheidet sie sich für Stacheldraht! Dana Lorenz ist bekannt als "hübsche-Punk"-Schmuckdesignerin, deren Werk A-List-Prominente wie First Lady Michelle Obama getragen haben. Sie hat auch mit berühmten Marken wie J.Crew und Barneys gearbeitet. Wir lieben ihre kreativen Konzepte, die auf ihren geschulten Malerhintergrund zurückgehen. Ihr Stil ist sehr gewagt, kompliziert, stilvoll und ausgefallene Art und vieles mehr. [Bildunterschrift id="attachment_845" ign = "aligncenter" width="300"] FentFenton und Fallon Pieceson und Fallon Pieces [/tbeschrige Bildunterschrift] Wir haben viel über Frau Lorenz als Designerin gelernt, einschließlich ihrer einzigartigen Wendung für das Tragen von Perlen, ihre Lieblingstrends und sogar etwas, das sie zu kaufen spart. Schauen Sie sich einen Ausschnitt des Interviews an: Wie würden Sie Ihre Design-Ästhetik beschreiben? Ich mache so etwas wie eine punk-oder gottinspirierte Version von Dingen, die man normalerweise als klassisches Graduierungsgeschenk bekommen würde. Es könnte mit einem I.D. beginnen. Armband oder ein einzelner Perlenstrand, aber dann werde ich Leder Stacheldraht oder Bikerketten hinzufügen. Welche Trends gefallen Ihnen derzeit? Ich liebe es, dass wir wieder zu klassischer Kleidung kommen. Ich bin ein verrückter eklektischer Mensch, aber du wirst schockiert sein von den präppigen Dingen, die ich für mich selbst kaufe. Manchmal projizieren Designer ihre Verrückten auf etwas ganz anderes als sich selbst. Was ist ein Artikel, den Sie sparen können? Eine schokoladenbraune Krokodil-Krokodil-Birkett-Tasche — aber ich werde tot sein, bevor ich das sehe. Ich spare mich eigentlich für ein wirklich tolles Gepäckset. Ich will ein komplettes Set, auch die Stücke, die man nie mehr sieht, wie der Make-up-Fall mit dem Spiegel. Ich versuche, formaler zu sein. Lesen Sie mehr über das Interview von LAUREN MURROW.   Foto Quelle: fashion trendsdaily.com, onsugar.com

(Visited 24 times, 1 visits today)