Tahitische Perlen-Wert, Fakten und Stilführer

Tahitische Perlen sind die einzigartigen organischen Edelsteine, die aus der Auster der Pinctada margaritifera kultiviert werden. Das sind die einzigen Perlen der Welt, die ihre reiche schwarze Farbe auf natürliche Weise erwerben. Die satte dunkle Farbe ist genau das, was den Wert der tahitischen Perlen erhöht. Diese organischen Edelsteine verleihen jedem Schmuckstück, in dem sie montiert sind, eine einzigartig dramatische Note. Im Französisch-Polynesien kultiviert, sind die exotischen Perlen für die Mutigen gedacht. Ihre stilistische Verfeinerung wird von Frauen weltweit verehrt. Die Farben der Tahitianerperlen, die mit dem Etikett "schwarze Perlen" verbunden sind, variieren je nach Nacre. Tahitische schwarze Perlen gelten als die wertvollsten auf dem Markt. Eine tahitische Perle, die eine perfekt reiche schwarze Nackenflachbarn zeigt, ist sicherlich wertvoller als eine tahitische graue Perle. Nichtsdestotrotz sind alle einzigartig schön und machen ideale Geschenke für Jubiläen, Hochzeiten, Zeremonien oder Geburtstage.

Tahitische Perlen Fakten

Nur wenige wissen, dass diese exquisiten Edelsteine nicht aus Tahiti stammen. Ihr Name wird in der Tat durch den wichtigsten Handelsposten für tahitische Perlen gegeben, doch die zerbrechlichen Edelsteine werden tatsächlich auf den Cook-Inseln, den Mikronesischen Inseln und vor allem in Französisch-Polynesien angebaut. Während Japan, die Philippinen und Thailand in den letzten Jahren damit begonnen haben, schwarz-lippte Austernperlen zu züchten, sind es nur jene Perlen, die im französischen Polynesien angebaut werden und tahitische Perlen genannt werden. Eine interessante Tatsache über die schwarzlippige Auster oder Pinctada Margaritifera ist, dass sie die Perle in mehreren Arten von Nacre umhüllt. Das erklärt, warum Tahitianperlen nicht nur schwarz sind, sondern auch faszinierende Schattierungen von Silber, Schokolade braun oder – selten fast weiß –. Wenn Sie jemals Ihr Herz auf einer tahitischen Perlenkette gesetzt haben, wissen Sie, dass seine bezaubernde Schönheit sicherlich durch sein Preisschild gepaart wurde. Nun, das ist eine weitere interessante Tatsache über Tahitianperlen. Ihr Preis und Wert liegen leicht über dem anderer kultivierter Perlen. Das liegt daran, dass nicht nur tahitische Perlen einzigartige Farben haben, sondern sie auch in einzigartigen Größen kommen. Die Vielfalt der Pinctada maxima Auster, die sie schafft und schützt, kann bis zu einem Fuß oder höher im Durchmesser erreichen. Als solche sind auch Tahitianerperlen etwas größer als andere Perlen. Die meisten tahitischen Perlen werden zwischen 8 und 14 mm wachsen. Das ist deutlich größer als zum Beispiel die Süßwasserperlen. Die exotischen schwarzen Perlen, die im französischen Polynesien kultiviert wurden, sind für ihre Schönheit bekannt. Dennoch sind die helleren Sorten der tadhitischen Perlen sowie die Pfauengrünen und silbernen Tahitian-Perlen bemerkenswert schön. Ein Paar tahitianische Perlenohringe mit tahitischen Perlen in verschiedenen Farben wird zwangsläufig die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen. Tahitische Perlen gehören zu den begehrtesten und teuersten Perlen der Welt. Lassen Sie uns hinzufügen, zu Recht.

Tahitische Perlen Wert

Wir haben bereits erwähnt, dass die exquisiten organischen Edelsteine zu den wertvollsten ihrer Welt gehören. Doch nur wenige Menschen kennen die Faktoren, die den Wert der tahitischen Perlen bestimmen. Hier ist ein kurzer Leitfaden, was sie einzigartig macht. Tahitische Perlen Halskette

Größe und Form der tahitischen Perlen

Eines der wichtigsten Merkmale, die das Wert-und Preisschild der tahitischen Perlen ergänzen, ist sicherlich ihre Größe und Form. Es ist bekannt, dass Perlen selten auf 16-18 mm Durchmesser wachsen. Dennoch wachsen die tahitischen Perlen – 8 bis 14 mm aus dem Nahbereich. Ihre Größe trägt nur zu ihrem raffinierten und eleganten Ton bei und trägt gleichzeitig zum gesteigerten Glanz der Schwarzlippen-Austernperlen bei. Ihre Form ist auch ein Schlüsselfaktor, um den Wert dieser Perlen zu verstehen. Eine tahitische schwarze Perlenkette erfordert Stunden oder sogar Tage mühsamer Arbeit. Perfekt sphärisch schwarze Perlen sind nicht so einfach zu bekommen, obwohl tahitische Perlen um einen Perlenkern kultiviert werden. Daher ist es harte Arbeit, tahitische schwarze Perlen zu finden, die fast perfekt abgerundet sind und in ähnlichen Farbtönen leuchten. Je sphärischer die Perle, desto höher ihr Wert. Nichtsdestotrotz gibt es Juweliere und Schmuckdesigner, die die weniger perfekten tahitischen Perlen gerade für ihre Fehler suchen. Sie sind in der Tat einzigartig, denn jede Nut oder jeder Kreis bietet den Edelsteinen eine gewisse Individualität.

Die Farbe und der Glanz der tahitischen Perlen

Neben Größe und Form spielt Farbe eine der Schlüsselrollen bei der Bestimmung des Wertes einer tahitischen Perle. Es gibt drei Farbgruppen, die im tahitischen Perlenhandel offiziell anerkannt sind: Grün-gelb bis gelb-grün, Pfau und Schwarz. Letztere sind auch die wertvollsten. Jede tahitische schwarze Perle hat je nach Auster und den spezifischen Einflussfaktoren auf den landwirtschaftlichen Prozess eine andere, reiche schwarze Farbe. Die Nacktheit einer schwarzen tahitischen Perle ist auch ein entscheidender Faktor dafür, wie reich die Farbe ist. Leichte tahitische Perlen Für tahitische Perlen mit cremigen Farben, die von silbernen Tönen bis zu hellgelb reichen, werden ihre Farbtöne von jeder organischen Verbindung in der Austernschale geformt. Während der Prozess bis zu einem gewissen Punkt gesteuert werden kann, ist es die Natur, die diese organischen Edelsteine schließlich schafft. Der Glanz der tahitischen Perlen ist bemerkenswert. Die Juweliere erkennen, dass sie von fair bis exzellent reichen. Es ist auch die Garantie, dass eine tahitische Perle originell ist, da es keinen künstlichen Prozess gibt, der den metallischen Glanz und den Oberton der tahitischen Perlen nachahmen kann.

Die Oberflächenqualität der tahitischen Perlen

Diese kultivierten Edelsteine werden dafür gelobt, dass sie nur sehr wenige Makel auf der Oberfläche haben. Oft findet man schwarze tahitische Perlen ohne einen Makel oder einen Fleck auf der Oberfläche. Wenn es jedoch Flecken gibt, sind sie in der Regel in einem Bereich konzentriert, der durch das Bohrloch oder die Schmuckhalterung leicht verdeckt wird. Das Nacre spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Oberflächenqualität. In Französisch-Polynesien ist es Standard, dass das Perlen von tahitischen Perlen mindestens 0,8 mm beträgt, um diese zu verkaufen. Damit ist dies ein guter Indikator für den tahitischen Perlenwert. lockere tahitische Perlen

Tahitische Perlen tragen

Es gibt keinen Schmuck mit tahitischen Perlen, der dem Träger seine Eleganz und raffinierte Schönheit nicht verleiht. Man könnte glauben, dass ein tahitianischer Perlenring oder ein tahitianisches Perlenarmband nur für besondere Anlässe, Gala-Dinner und luxuriöse Events geeignet ist. Ihr perfekter Glanz und ihre Eleganz laden dazu ein, sie als kostbare Schmuckklammern zu halten, die nur bei solchen Anlässen zur Schau gestellt werden. Dennoch sind Perlen zu jeder Tages-und Abendzeit perfekt. Mit ihrem zeitlosen Charme sind selbst die kühnsten gestalteten Perlenschmuck das ideale Adagio für jedes Outfits. Tragen Sie tahitianischen Perlenschmuck mit Ihrem Bürokleidung. Ihre Eleganz und ihr gewagter Ton werden Sie stilvoll, selbstbewusst und einzigartig fühlen. Tragen Sie Ihre Lieblings-tahitischen schwarzen Perlenohrringe mit der lässigen Jeans und weißen Abschlag Outfit. Ihre starke individuelle Note bleibt nicht unbemerkt. Tastenstige Perlenstränge Tahitische Perlen sind die Königinnen der Perlen. Diskreter als die goldenen Perlen in der Südsee, aber faszinierend mit ihrem metallischen Glanz und faszinierenden Obertönen oder reichen schwarzen Farbtönen, verleihen sie jedem Outfit, das Sie wählen, Selbstvertrauen, Weiblichkeit und Raffinesse. Photo Credits: 1, 2, 3, 4, 5

(Visited 21 times, 1 visits today)