10 Große Wege, um Akoya Perlen zu tragen (kultivierte Perlen)

Japanese-set-of-black-Akoya-pearls

Wenn Sie besonders Schmuck und Perlen mögen und häufig auf dem Nischenmarkt und den Zeitschriften stöbern, dann haben Sie vielleicht schon oft von Akoya-Perlen gehört. Es ist ein Name, der dazu neigt, um spezialisierte Hubs und Expertenshows zu entstehen, aber er bezieht sich nicht auf neu entdeckte oder exotische Perlsorten. Tatsächlich handelt es sich bei den Akoya-Perlen um kultivierte Perlen, mit ihrem offizielleren Namen. Das Element der Neuheit kommt nur daher, dass die Menschen sie schon lange als "kultivierte Perlen" kennen, auf einer Popkultur-Ebene, und erst vor kurzem haben sie begonnen, sie Akoya-Perlen zu nennen. Wir geben Ihnen eine kurze Liste der Top-10-Tipps zum Tragen und Accessoirefahren von Akoya-Perlen, um sie dann mit einem kurzen Vortrag darüber zu verpacken, wie Akoya Perlen überhaupt zu sein kam. Der erste Teil unseres ultimativen Leitfadens wird Ihnen auch sagen, wie man Akoya Perlen eigentlich die budgetfreundlicheren Schwestern von natürlichen Perlen sind und die Schönheit einer klassischen Seilkette oder Ohrringe nie aus dem Stil geht, sie sollten die Wahl sein, wann immer Sie sind Einkaufen für Perlenschmuck.

10 Tipps und Tricks zur Auswahl und zum Tragen von Akoya-Perlen

Wenn Sie gerade erst anfangen, Perlen im Allgemeinen zu tragen (oder wenn Sie Akoya-Perlen bisher noch nicht getragen haben), ist dies das, was Sie für einen makellosen Stil und die einfache Pflege Ihrer Perlen wissen müssen.

1. Beginnen Sie mit kleinen Akoya-Perlen

Wenn Sie kein gewohnter Perlenkrawder sind (oder die Person, für die Sie einkaufen, nicht), dann ist es vielleicht am besten, mit kleineren Akoya-Perlen zu beginnen. Diese werden diskret aussehen und zu einem klassischen Charme beitragen, ohne sich zu übertrieben zu fühlen oder viel anderes zu brauchen, um Ihren Gesamt-Look auszugleichen. Halten Sie sich für die ersten Perlensaiten an die Größe von 6-8mm und bewegen Sie sich in Zukunft vielleicht zu eindrucksvolleren Statementstücken. Die beliebtesten Optionen für erstmalige Käufer von Akoya Perlen sind Armbänder und Halsketten, aber nicht zu vernachlässigen, den Einfluss, den ein klassisches Paar Ohrringe oder ein Ring haben kann.

2. Bestellen Sie sie von einer vertrauenswürdigen Quelle

[Bildunterschrift id="attachment_2146" ign = "alignnone" width="474"] Perle iAusternschale mit kultivierter Akoya-Perle im Innerenn einer Austernschale [/mste Bildunterschrift] Sobald Sie sich entscheiden und sich vorbereiten, Ihren Schmuck zu bestellen, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst der Quelle der Perlen vertrauen. Sowohl Online-als auch Offline-Shops sollten die Quellen für ihre kultivierten Perlen transparent machen und für jeden interessierten Kunden verfügbar machen. Der Vorteil von Online-Shops ist, dass Sie in der Lage sein, den Schmuck, den Sie wollen, zu einem niedrigeren Preis zu finden, entweder weil sie in der Regel erschwinglicher sind oder weil sie beeindruckende Rabatte regelmäßig anbieten können, oder unter einem Großhandelsprogramm verkauft werden. Auf jeden Fall sollten Sie in der Lage sein, Akoya Perlen zu einem viel günstigeren Preis als traditionelle natürliche Perlen zu finden. Die andere Option für budgetfreundlichen Perlenschmuck ist die Süßwasserperle, aber ein Vergleich zwischen Akoya-Perlen vs. Süßwasserperlen wird darauf hinweisen, dass die Akoya-Sorte viel runder und glänzender ist als die bescheidenere Süßwasser-Variante. Deshalb sind die Akoya-Perlen die beliebteste Wahl für Perlenliebhaber.

3. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Perlen pflegen können

Ein schönes Stück Perlenschmuck kann ein langes Leben haben, wenn es richtig gepflegt und gepflegt wird. Es ist nicht kompliziert, Sie müssen nur wissen, wie Sie Ihre Perlen speichern, wenn Sie sie nicht tragen und welche Aktionen von Zeit zu Zeit notwendig sind. Nach ein paar Jahren Verschleiß oder wenn man merkt, dass die Halskette oder das Armband ein bisschen locker geworden ist, sollte man seine Akoya-Perlen zum Schmuckgeschäft mitnehmen und jemanden bitten, sie wieder zu besetzen. Auch nie auf Parfüm sprühen, während bereits die Perlen tragen, da der Alkohol sie schädigen kann. [Bildunterschrift id="attachment_2147" ign = "alignnone" widtFrau trägt Perlensaiten an Hals und Handgelenkh="474"] Schöne hübsche Frau mit Perlen am Hals isoliert auf dunklem Hintergrund [/töne]

4. Kleine schwarze Kleider und Perlen gehen nie aus

Denken Sie an Audrey Hepburn im Frühstück bei Tiffanys. Wenn Sie Zweifel haben, was Sie Ihren neuen Strang von weißen Akoya Pearls mit tragen, ist ein klassisches schwarzes Kleid immer eine feine Option. Natürlich gibt es viele verschiedene Arten von schwarzen Kleidern, so dass dieses vorgefertigte Outfit auf jeden Fall noch Raum zum Improvisieren haben kann. Roter Lippenstift ist auch ein klassischer Passform zu jedem Perlenschmuck.

5. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Halsketten

Akoya Perlen leuchten am besten in einer Halskette (und einem Armband, vorzugsweise), und das ist es auch, was Kunden am meisten kaufen, wenn es um Perlenschmuck geht. Eine Seilperlenkette unterscheidet sich stark von einem klassischen Strang und noch mehr von einer Keksenkette. Wenn Sie auch einen Anhänger auf Ihrer Kette von Akoya-Perlen haben möchten, dann ändert sich der Stil der Halskette wieder. Schauen Sie sich alle Modelle an, um entscheiden zu können, welche am besten zu Ihrem Stil passen.

6. Achten Sie auf die Einstufung von Akoya-Perlen

Akoya Perlen werden nach der Qualität ihrer Nacken-und Glanz gestaffelt. Sie können entweder A, AA oder AAA sein (letzteres ist auch der wertvollste der drei).

7. Wählen Sie eine gewagte Farbe: Blau

Eine feine Perlenkette ist in der Tat eine klassische Wahl, aber wo wäre Mode hin und wieder ohne ein bisschen Kühnheit und Kreativität? Blau ist eine ungewöhnliche Farbe für Akoya-Perlen, aber auch eine zarte und feminine. Probieren Sie einen Strang aus blau umhüllten Perlen, wie auf dem Bild hier, oder ein Paar dezente Stubenohrringe.

8. Versuchen Sie es mit einer anderen gewagten Farbe: Schwarz

[Bildunterschrift id="attachment_2148" ign = "aligncenter" width="350"] USet von schwarzen Akoya Perlennser Set von exquisiten schwarzen Akoya-Perlen. [//Bildunterschrift]   Wenn Sie Ihre Perlenpräferenz noch weiter vorantreiben möchten, wählen Sie ein Paar Ohrringe mit schwarzen Akoya-Perlen. Die Farbe kann sich zu gewagt anfühlen für eine Halskette auf den ersten, was genau der Grund ist, warum Sie das Gefühl, Ohrringe sind eine bessere Option. Eine Gruppe schwarzer Perlen für jeden Ohrring oder eine Halskette mit einem großen schwarzen Perlendanhänger sind besonders edle Entscheidungen, obwohl eine Reihe von Perlen wie diese die Show immer stehlen wird.

9. Gemischte Farben in neutralen Tönen

Dies ist auch eine raffinierte Note zu Ihrem üblichen Perlenschmuck. Bestimmte versuchen Sie ein Armband in einem Mosaik von Farben, wie dieses, wenn Sie mit dem Tragen verschiedener Arten von Perlen bequemer werden.

10. Probieren Sie Perlen-und-Kette Schmuck

Ihre Halskette oder Ihr Armband müssen nicht voller Perlen sein. Versuchen Sie, eine mit Kettendetails und nur ein paar Perlen hier und da zu tragen, um einen einzigartigen Effekt zu erzielen.

Wie Akoya Perlen erschaffen wurden

Der Schöpfer der Akoya-Perlen war der legendäre Kokichi Mimikoto, der auch die Perlenindustrie und das berühmte Schmuckunternehmen Mimikoto gründete und bis heute Kult-Ikon-Status in der Welt der Luxusmode genoss. Diesem japanischen Unternehmer wird zugeschrieben, dass er 1893 die erste kultivierte Perle geschaffen hat, aber die Perle war noch lange nicht perfekt. Nach verschiedenen Verbesserungen, die sich über einige Jahre erstreckten, bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts (1905), haben diese kultivierten Perlen bereits ihre perfekt kugelförmige Form erreicht, die mit den wertvollsten Naturperlen identisch ist. Mimikoto schuf die Grundlage für die japanische Perlen-und Schmuckindustrie und zählt heute zu den Top 10 der japanischen Erfinder (und da Japan wohl ein Land ist, das reich an Innovationen ist, sagt das viel aus). Die perfekt kugelförmigen Perlen, die aufgrund von Mimikoto es Forschung kultiviert werden konnten, sind seitdem als Akoya-Perlen bekannt (aufgrund des Namens der Perlöhrenostern, die sie pflegten). Laut dem offiziellen Mimikoto Portal kommen Akoya-Perlen im Bereich von 6 bis 8 mm und gehören zu den beliebtesten Perlenprodukten der Welt.

(Visited 44 times, 1 visits today)