Pearl Necklace Buying Guide: 7 Dinge zu beachten

Die Entscheidung, eine Perlenkette zu kaufen, ist eine der besten Investitionen, die Sie jemals tätigen werden, aber auch ein sehr wichtiger Schritt, vor allem, wenn Sie Ihr Herz auf einige natürliche Perlen setzen und nicht auf die faux. Sie sind ein Symbol für Klasse und Eleganz und geben dem Träger einen gewissen Status. Aber da sie "organische Edelsteine" sind, kommen sie in vielen Formen, Größen und Farben, was es ein bisschen verwirrend machen könnte, zu wissen, was sie wählen sollen. Deshalb gibt es hier einen Leitfaden, der sieben Dinge enthält, die jeder Käufer beachten sollte, bevor er die besten Edelsteine der Natur erwirbt, was es viel einfacher macht, die perfekte Perlenkette zu wählen.

  1. Die Art der Perle

Das erste, was Sie beachten müssen, bevor Sie auch mit dem Blick auf Halsketten ist die Art der Perle, die Sie tragen möchten. ' Typ ' kann mehrere Dinge bedeuten:

  • Natürliche oder kultivierte – natürliche Perlen sind die Art, die auf natürliche Weise wächst und aus Austern geerntet wird, die aus dem Wasser gefischt werden, während kultivierte Perlen, während sie auch natürlich sind, in dem Sinne, dass sie in einer Auster wachsen, sie werden von Menschen kultiviert, in Bauernhöfen. Naturperlen sind extrem teuer, was bedeutet, dass die meisten Menschen in der Regel kultivierte Perlen kaufen, von einer der folgenden Arten: Süßwasserperlen, Akoya-Perlen, tahitische Perlen, Südseearlen, Eyris-Perlen. Sie sind in der Regel nach dem Ort oder Meer, aus dem sie kommen benannt.
  • Farbe – Perlentyp bezieht sich ebenfalls auf Farbe. Ein wenig bekanntes Faktum, denn fast jeder geht für weiße Perlen, ist, dass sie tatsächlich in einer sehr großen Vielfalt kommen, was Farbtupfer betrifft, was bedeutet, dass Sie viele Möglichkeiten haben: Weiß, Pinken, Mauven, Purples, Gold-und Kupfertöne, Braun, Blues, Grün, Graue und Schwarze oder auch mehrfarbige, die Pfauenperlen genannt werden.
  • Gestalt – ein weiteres Kriterium, das die Perlentypen unterscheidet, ist ihre Form. Sie können entweder rund, kugelförmig, ögend oder barock sein. Letzteres umfasst jede Art von unregelmäßiger Form in einer Perle.
  1. Die Länge der Halskette

Sobald Sie sich entschieden haben, welche Perlmutt Sie tragen möchten, denken Sie an die Länge der Halskette. Dies kann durch Ihr Budget, Ihren Geschmack oder die Outfits oder Kostüme bestimmt werden, mit denen Sie es tragen möchten. Serienmäßig gibt es je nach Länge sechs Haupttypen von Halsketten: Kragen, Schoker, Prinzessin, Matinee, Oper und Seil oder Lariat. [Bildunterschrift id="attachment_2205" alignnone "width="550 "] 6 Stran6 Strang-Perlenkette, geschichtetg geschichtete Perlenkette, mit unterschiedlichen Größen für jeden Strang. [//Bildunterschrift]

  1. Einzel oder Satz

Das nächste, was Sie beim Kauf einer Perlenkette beachten müssen, ist, ob Sie wollen, dass sie Teil eines Sets ist, oder Sie wollen einfach die Halskette. Ein Set zu haben ist ideal, aber man sollte vor dem Kauf eines Satzes seinen Zweck des Tragens berücksichtigen, denn man trägt in der Regel einen Satz Perlenschmuck bei einer formellen Gelegenheit, wie eine ausgezeichnete Party oder eine High-End-Hochzeit. Das Donning Perlenohrringe, eine Halskette, Ring und Armbänder ist eine Menge auf der ästhetischen Seite zu nehmen, und es ist in der Regel sehr ein sehr guter Beweis dafür, dass manchmal weniger ist mehr.

  1. Marke

Beim Einkaufen von Perlen ist die Marke in der Tat wichtig, deshalb muss man sie berücksichtigen. Ein sehr guter Tipp ist hier, immer Perlen von einem zertifizierten Verkäufer oder Wiederverkäufer einzukaufen und immer nach dem Echtheitszertifikat zu fragen. Es gibt eine ganze Reihe berühmter Marken auf dem Markt für ihren Perlenschmuck und, thuselnd, Halsketten, wie: Mikimoto, der Weltmarktführer, wenn es um Perlenschmuck geht. Sie sind seit dem 19. Jahrhundert im Geschäft und waren auch die ersten, die kultivierte Perlen produzierten. Weitere berühmte Marken für ihre Perlenschmuck sind die prestigeträchtigen Häuser von Chanel, Dior, mit ihrer atemberaubenden, einfachen und edlen Stammes-Kollektion, Misaki, Tasaki oder Orchira.

  1. Budget

Wahrscheinlich ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Kauf einer Perlenkette beachten sollten, Ihr Budget. Eines muss man immer im Auge behalten: Eine solche Anschaffung ist mehr als ein Schmuckstück. Es ist eigentlich eine Investition, so springing for the cheap ist nicht wirklich eine Option. Abgesehen davon, wie bei den meisten Edelsteinen da draußen, bedeutet eine größere Investition bei Perlen eine bessere Qualität. Es ist eine sehr bekannte Tatsache, dass der grauenreichste Schmuck, auch wenn er etwas beängstigend ist, auch diejenigen sind, die am besten über einen sehr großen Zeitraum halten und auch nicht verderben. Hochwertige Perlen werden nie ihr Perlen verlieren, sie werden nie aus ihrem Gehäuse fallen, sie müssen nicht wieder aufgespannt werden, sie werden nicht so leicht kratzen oder so viel Reinigung benötigen. Weiße Perlenkette Nahaufnahme

  1. Umhüllung

Wenn Sie Ihr Budget und was Sie tragen die Perlenkette mit, betrachten Sie auch die Umhüllung. Das bedeutet, darüber nachzudenken, ob Sie Ihre eleganten Perlen in Gold, Silber oder Platin eingefasst haben möchten oder ob Sie möchten, dass sie an einem Seiden-oder Lederstrang befestigt sind. Die meisten Menschen entscheiden sich für die Goldschalen oder den fast unsichtbaren Seidenfaden.

  1. Einfach oder gepaart mit anderen Edelsteinen

Perlenketten kommen in einer sehr großen Vielfalt, so ist es ratsam, im Voraus zu denken, ob Sie einen einfachen Strang oder einen mit anderen Edelsteinen kombiniert haben möchten. Normalerweise kombinieren Perlenketten die "organischen Edelsteine" mit Diamanten, wegen ihres hohen Wertes oder Smaragds, Saphiren oder Rubinen, wegen ihrer schönen Farben gegen das Weiß der Perlen. Die Edelsteine kommen meist in Form eines Anhängers oder eines Tropfens auf der Kristallkette.

Schützen Sie Ihre wertvollen Perlen

Es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, wenn es um die Pflege Ihrer Perlen geht, da sie ziemlich heikel sind:

  • Sie sind extrem anfällig für Kratzer, also achten Sie darauf, sie immer in einer weichen Tasche zu lagern.
  • Legen Sie sie nach dem Make-up an, denn Make-up kann unauslöschliche Flecken auf sie hinterlassen. Auch Haarspray kann sie auflösen.
  • Duschen oder Schwimmen mit ihnen gehen, weil sie Löcher bekommen oder zerfallen können.
  • Sonnenlicht zu vermeiden ist auch eine gute Idee; Obwohl es nicht das Sonnenlicht an sich ist, das ihnen schadet, sondern der Schweiß des Körpers. Es wird dazu führen, dass die Perlen ihren Glanz verlieren.

[Bildunterschrift id="attachment_2207" ign = "alignnone" width="570"] EVintage Perlbridalketteine wunderschön erhaltene, brauchvolle Perlenkette. [//Bildunterschrift] Das Einkaufen für eine Perlenkette ist eine der spannendsten Erlebnisse, die Sie als Frau haben werden, in den gleichen Linien wie der Kauf Ihres ersten kleinen schwarzen Kleides oder Ihres ersten Designer-Parfüms, also stellen Sie sicher, dass Sie es Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und die besten Entscheidungen treffen. Bildquellen: 1, 2, 3.

(Visited 34 times, 1 visits today)